Anforderungen

1. TAGESWANDERUNGEN

dificultad1         bis           dificultad4

Andalusien ist nicht flach

Für Tageswanderungen von ein bis vier Stiefel sind keine alpinen Erfahrungen oder Kenntnisse erforderlich. Bitte lese dennoch die genaue Beschreibung jeder einzelnene Wanderung im Programm. Es ist sehr wichtig den Schwierigkeitsgrad der von dir gewählten Tour zu kennen. Der entschprechende Schwierigkeitsgrad wird aus Länge der Wanderung, Höhenmeter und Beschaffenheit des Weges bestimmt. Wanderwege in Andalusien sind oftmals nicht so gut angelegt wie etwa in Deutschland.


dificultad5

Entsprechende Trittsicherheit, ausreichende Kondition, und etwas Wandererfahrung sollten vorhanden sein.


Eventuelle gesundheitliche Probleme müssen in jedem Fall schon bei der Registrierung, aber unbedingt vor der Wanderung der Wanderführung mitgeteilt werden

Die Wanderungen sind so gestaltet, damit alle Teilnehmer die Schönheiten der Landschaft in Ruhe genießen können. Vor allem stehen bei uns das Erleben von Natur und Landschaft sowie Geselligkeit, Erholung und Spaß am Wandern im Vordergrund. Unser Wanderprogramm ist so aufgebaut, dass Junge und Junggebliebene mitmachen können.

Eine wichtige Vorraussetzung ist Respekt vor der Natur. Wir hinterlassen keine Spuren und nehmen auch keine "Souvenirs" aus der Natur mit.

Benötigte Ausrüstung

  • Feste Wanderschuhe
  • Rucksack
  • Anorak oder Windjacke
  • Kopfbedeckung
  • Regen- und Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Pullover
  • Trinkflasche und eventuell Verpflegung für die Dauer der Wanderung.
  •  

2. WOCHENWANDERUNGEN 

Auch die angebotenen Wochenwanderungen bieten verschiedene Schwierigkeitsgrade, gerade bei Wochenwanderungen ist es unumgänglich die genaue Beschreibung zu lesen.

PACKLISTE BEI WOCHENWANDERUNGEN

 Gute Ausrüstung ist wichtig!, das Gewicht gering zu halten ist ebenso wichtig, keine unnützen Dinge mitschleppen! Denke darüber nach: was brauche ich wirklich?

Unbedingt:

  • Wasserfeste Bergstiefel (Goretex) mit gutem Profil (Qualitätsvergleich)
  • BEI HÜTTENÜBERNACHTUNGEN: Hüttenschlafsack ist in Berghütten Vorschrift!, es gibt sie aus Seide, die wiegen ganz wenig. (Nicht nötig bei der Marokko-tour und Bandoleros)
  • Rucksack (25-40 Liter) 
  • Wander-/Tourenhose/Zip-off-Hose
  • Funktionsshirt/Merinoshirt
  • Fleecepullover/Fleecejacke
  • Hardshell/Regenjacke
  • Funktionsunterwäsche
  • Wandersocken
  • Wechselshirt
  • Regenhose
  • Mütze und Handschuhe
  • Hüttenschuhe
  • Sporthandtuch 
  • Wasserflaschen zum auffüllen
  • Sonnencreme

Empfohlen:

  • Wanderstöcke/Trekkingstöcke (Qualitätsvergleich) 
  • Regenhülle für den Rucksack
  • Stirnlampe
  • Stirnband
  • Sonnenbrille
  • wasserdichter Packsack für die Trockenwäsche im Rucksack

Deine persönliche erste Hilfe Box:

  • Blasenpflaster
  • Magnesium hilft gegen Muskelkrämpfe
  • Ohrenstöpsel (in Hütten schnarcht immer jemand!)